Bild
DESSERT MIT KÜRBIS | Kürbis-Apfel-Crumble mit Walnüssen

Rezeptidee für ein Kürbis-Apfel-Crumble mit Walnüssen

Kürbis wird oft in herzhaften Speisen zubereitet. Man kennt ihn als Risotto, im Ofen geschmort oder als Suppe, aber wussten Sie, dass Kürbis auch toll für Süßspeisen geeignet ist? Kürbis-Parfait. Kürbis-Pie, Kürbis-Strudel...der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
 

Zutaten und Zubereitung für den Kürbis Crumble

(Rezept für vier Personen)

  • 200 g Kürbis (zum Beispiel Butternut): Das Fruchtfleisch fein würfeln
  • 400 g Apfel (säurebetont, wenn möglich!): Die Äpfel fein würfeln
  • 100 g brauner Zucker 
  • Saft und abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt + eine große Prise frisch geriebener Muskatnuss + eine Prise gemahlene Nelken

All diese Zutaten gut vermischen und in eine mit Butter gefettete, flache Auflaufform geben. Danach den Crumble zubereiten, wie folgt:

  • 50 g Walnusskerne grob hacken
  • 50 g Mandelkerne grob hacken
  • 200 g Dinkelmehl (auch eine interessante Kombination: 150 g Mehl + 50 g Haferflocken!)
  • 100 g Butter erwärmen
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

Alle Zutaten mit der warmen Butter vermischen und zu Streuseln verkneten und gleichmäßig über die Kürbis-Apfel-Mischung verteilen. Den Crumble im vorgeheizten Backofen bei 180° circa 40 Minuten knusprig backen dazu schmeckt Schlagsahne oder Vanilleeis.

 

Kürbiscrumble Rezept
 

Zubereitungsideen und Herkunft des Kürbis 

Der Kürbis stammt aus Amerika. Er ist nach der Eroberung der neuen Welt von Christoph Kolumbus nach Europa gelangt und wird heutzutage in nahezu allen klimatischen Regionen der Welt angebaut.

Kürbis beeindruckt in Suppen mit süßen aromatischen Füllung im Kuchen, in Konfitüren, herzhaft in der Gesellschaft von einem frischen Rosmarinzweig ist er ganz vortrefflich aufgehoben. Der gegrillte Kürbis auf Salat mit Ziegenkäse ist eine hervorragende Wahl für die herbstlich geprägte Küche eines jeden Genießers.

Da das Kürbis-Fruchtfleisch nicht wirklich ausdrucksstark ist und eher zum faden Geschmack tendiert, empfiehlt es sich ihn mit den unterschiedlichsten Gewürzen zu kombinieren. Ganz hervorragend passen die warmen Noten von Zimt, Koriander, Muskat, Kardamom und Vanille oder für die herzhafte Variation die Anwendung von Ingwer, Nelken, Chili oder Knoblauch. 

 

Genussreise Emilia-Romagna: Kürbisravioli, Parmaschinken und Parmesan
 

Wussten Sie, dass der Kürbis beispielsweise in der Emilia-Romagna Kultstatus hat? Von September bis November ist er wirklich überall zu finden. Besonders lecker sind die Kürbis-Ravioli die typisch für die Region sind, dabei werden Amaretti unter die Kürbisfüllung gemischt. Hier finden sie unsere köstlichen Reisen in diese fantastische Region Italiens, die noch als Unbekannte gilt. Ansonsten können Sie sich hier auf Aceto Balsamico, Parmaschinken, Culatello und natürlich Parmesan freuen und tolle Städte wie Bologna, Parma oder Modena, die für Ihre Rundbögengänge und die herzliche Gastlichkeit berühmt sind.


Emilia Romagna Reise buchen!

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.