Reisetipss Restaurants und Märkte in Bordeaux

Reisetipps für Bordeaux 

Sicherlich haben Sie schon in unseren Reisen nach Bordeaux gestöbert? Es lohnt sich den Urlaub in dieser reizenden Stadt um einige Tage zu verlängern, denn in Bordeaux wird die Kunst des (guten) Lebens kultiviert!

Wir haben die schönsten Tipps: Restaurants, Weinbars und Märkte in Bordeaux für Sie zusammengestellt

Bordeaux ist die Stadt in Frankreich mit der höchsten Anzahl von Restaurants pro Einwohner. Das heißt, die Auswahl ist riesig! Orte der gehobenen Gastronomie, gewagte Adressen, vegetarische Imbisse, Terrassen, auf denen man Tapas mit einem Glas Wein genießen kann und Märkte mit regionalen Produkten - eine spannende und gleichzeitig quälende Auswahl an hervorragenden Adressen. 

 

Hier finden Sie unsere schönsten Reisen in Bordeaux und im Winter die Kombination mit Périgord (wegen des berühmten Périgord-Trüffels, selbstverständlich).

 

Reisetipp Bordeaux

 Bordeaux ist elegant und dynamisch zu gleich - hier trifft jung und alt in ausgewogner Balance aufeinander

Die Märkte von Bordeaux - Unser Reisetipp 

Den Marché des Capucins (Kapuziner-Markt) könnten wir auch als den "Bauch von Bordeaux" beschreiben. Dieser Markt ist wunderschön und bietet eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen zum Probieren und Einkaufen.

Sollten Sie Lust auf kulinarische Genüsse an einem Sonntag verspüren, so sollten Sie einen Spaziergang in Richtung Chartrons auf den Quais einplanen. Zwei neue Markthallen, wahre Schlemmertempel, bieten Köstlichkeiten aus dem Südwesten Frankreichs an: Die Halles de Bacalan sowie die Halles de Talence.

Unter der Woche punktet der Freiluftmarkt in Ginko mit rund zwanzig Ständen am Mittwoch - neulich auch in den frühen Vormittagsstunden am Samstag.

 

Austern Essen Tipp für Bordeaux - Märkte in Bordeaux

Die frischen Austern werden vom Verkäufer selbst fachmännisch geöffnet - dazu ein Glas Weißwein aus einer Cuveé aus Sauvignon, Sémillion und hin und wieder etwas Muscadelle 

Spezialitäten, die Sie unbedingt in Bordeaux essen sollten

Natürlich Austern, frisch auf dem Markt für unter 1,00 € das Stück, vom Händler geöffnet und mit einem frischen Weißwein die Kehle heruntergespült gehen immer! Es gibt natürlich weitere Spezialitäten in Bordeaux, die Sie auf den Speisekarten zahlreicher Restaurants finden und mindestens eine davon unbedingt probieren sollten:  so zum Beispiel ein Entrecôte mit Flußkrebsen, vielleicht Steinpilze oder Schnecken - vorzugsweise "à la bordelaise", also in einer typischen Soße auf Rotwein- Schalottenbasis gekocht.

 

Sollten Sie mehr nach süßen Leckereien Ausschau halten, so werden Sie in Bordeaux mit einer der köstlichsten Spezialitäten der Region belohnt: mit dem Canelé. Diese kleine Süßigkeit mit dem Geschmack von Vanille und Rum, außen knusprig und innen fluffig, die man bei La Toque Cuivrée, Baillardran oder Cassonnade probieren kann.

 

Reisetipps Bordeaux - Restaurant Tipps

Neben traditionellen Brasseries auch viele junge Location, die auf ein Glas Bordeaux einladen

Restaurant-Tipps in Bordeaux

Das älteste Restaurant der Stadt: Le Chapon Fin,  die Brasserie Bordelaise ist eine Institution im Herzen des alten Bordeaux. Tradition und regionale Küche zeichnen die Brasserie Le Noailles und La Tupina. Die Passage Saint-Michel ist ein Treffpunkt für Einheimische und Touristen zugleich.

Das Restaurant Racines flirtet mit Haute Cuisine und verwöhnt den Gaumen mit kreativen kulinarischen Kombinationen. Cent33, unter der Regie des ehemaligen Michelin-Sternekochs Fabien Beaufour, öffnete 2019 seine Türen in der Nähe des Großen Gartens. Nicht zu versäumen laut unserer Freunde vor Ort sei das Cromagnon in der Nähe des Place Gambetta.

Unser persönlicher Restaurant-Tipp in Bordeaux

Für uns ist das Restaurant Zephirine in der Altstadt von Bordeaux ein Tempel des kulinarischen Hochgenusses. Das Preis-Leistungsverhältnis ist atemberaubend gut - die Weinauswahl verwöhnt uns mit hervorragenden Jahrgängen und sorgt für Überraschungen mit kleineren Domains aus der Region. Bertrand Arnauld ist der Macher hinter dem Zephirinie-Konzept, mit kleinen Menüs, die aus marktfrischen Zutaten auf der Schiefertafel verkündet und vom Gast je nach Hunger oder Lust und Laune variiert werden können.

Hier finden Sie unsere schönsten Reisen in Bordeaux und im Winter die Kombination mit Périgord (wegen des berühmten Périgord-Trüffels, selbstverständlich).

 

 Restaurant tipp Bordeaux - Geheimtipp und super lecker

 

Fotokopie: Nicolas Duffaure und Atout France

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.